Häufig gestellte Fragen von AVIA Kunden/Innen:

Allgemein

  • Welche Aufgaben werden von der Erdölvereinigung wahrgenommen?
    Der Verband vertritt die Interessen der Mineralölbranche im politischen und wirtschaftlichen Umfeld.
  • Sie sind Mitglied der Erdölvereinigung. Wie wichtig ist der Verband für Sie?
    Als Dachverband ist die Erdölvereinigung in der Schweiz der wichtigste Botschafter und Vertreter der Mineralölbranche und vertritt die Interessen dieser sehr gut. Mitglieder der AVIA Vereinigung sind Mitglied der Erdölvereinigung.
  • Welches Image hat AVIA Schweiz Ihrer Meinung nach?
    Hohe Qualität, gutes Preis- /Leistungsverhältnis, regional gut verankert – sowohl in Zentren wie auch auf dem Land. Ein sehr verlässlicher Partner.
  • An welches Leitbild halten sich AVIA und ihre Mitarbeiter?
    Unsere Kunden sollen durch die AVIA Vereinigung „immer weiterkommen“. Wir wollen regional verankert immer in der Nähe unserer Kunden sein, sie mittels qualitativ hochstehenden Produkten und Dienstleistungen begeistern, damit wir für sie als der Mobilitäts- und Energiepartner gelten.
  • Wie viele Mitarbeiter sind für AVIA Schweiz tätig?
    AVIA Schweiz ist eine Vereinigung von 11 mittelständischen und unabhängigen Mitgliederfirmen, welche insgesamt über 500 Mitarbeitende beschäftigen.
  • Wer ist AVIA?
    AVIA – ein Zusammenschluss der unabhängigen schweizerischen Erdölimporteure in Form einer Genossenschaft – ist durch das dichteste Netz von über 600 Tankstellen in der Schweiz ein attraktiver Treibstoffpartner, in Zentren sowie in abgelegenen Regionen. Unsere 11 Schweizer Mitgliederfirmen zeichnen sich durch eine langjährige Tradition aus, sind im Markt gesamtschweizerisch bestens positioniert, sind hohen qualitativen und ethischen Grundsätzen verpflichtet und nehmen ihre unternehmerische Verantwortung regional und national wahr. AVIA ist, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, kein multinationaler Konzern, sondern im Ursprung eine typische schweizerische Organisation, die im Verbund mit AVIA International mittlerweile in 14 europäischen Ländern und 80 Firmen über 3000 Tankstellen betreibt. Nebst Treibstoffen vertreiben die AVIA Mitgliederfirmen als bedeutende Landesversoger auch Heizöl und ein qualitativ hochwertiges Schmierstoffprogramm.

 

 

AVIA Karte

 

 

Kundendienstanliegen

  • Wo kann ich eine Adressänderung vornehmen?
    Gerne können Sie uns die Adressänderung schriftlich zustellen, damit wir diese an die entsprechende Mitgliederfima weiterleiten können. Bitte im Vermerk, den Namen der Mitgliederfirma auf der Rückseite der AVIA Karte nennen, damit wir Ihre Angaben direkt an die richtige Stelle weiterleiten können.
  • Ich habe an einem Automat mit meiner Kreditkarte/ EC-Karte bezahlt, und mir wurde CHF 150. – abgezogen.
    Wenn ein Karteninhaber bei einem Tankautomaten Outdoor mit seiner Maestro Karte tankt, erfolgt immer eine Autorisierungsanfrage im Betrag von 150.- CHF. Dieser Betrag entspricht der statischen Autorisierungslimite der Maestro Karte am Outdoor-Tankautomaten und ist unabhängig davon, für welchen Betrag anschliessend Treibstoff bezogen wird. Bei Banken mit Online-Autorisierung werden somit auch 150.- CHF provisorisch auf dem Konto blockiert, da die Bank zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss, wie hoch der effektive Bezug ist. Wenn anschliessend das Bankkonto via Internet oder am Bancomat überprüft wird, erscheint der Betrag von 150.- CHF bis zum Transaktions­clearing (i.d.R. in der folgenden Nacht) als Vormerkung. Beim Clearing wird der effektive Betrag dem Konto belastet und die Vormerkung gelöscht. Zwischen Autorisation und Clearing können einige wenige Tage vergehen.
  • Kann ich auf meine AVIA Karte ein Guthaben aufladen?
    Wenn Sie Reka-Checkes haben, können sie diese Ihrer kartenherausgebenden Firma zuschicken, damit Sie die Reka Checkes Ihrem Kartenkonto gutschreibt und die Bezüge direkt monatlich mit Ihrem Kartenkonto verrechnet. Selbstverständlich können Sie auch eine Vorauszahlung auf Ihr Kartenkonto leisten, welche mit der Monatsrechnung verrechnet wird.
  • Ist es möglich, Tankgutscheine auszustellen?
    Zur Zeit kann Ihre kartenherausgebende Mitgliederfirma ausschliesslich Gutscheine auf eine bestimmte Tankstelle ausstellen. Gutscheine oder Prepaid Cards für das ganze Tankstellennetz wird es erst in 2 bis 3 Jahren geben.
  • Bekomme ich auch eine Rechnung, wenn ich keine Leistungen in einem Monat beziehe?
    Wenn Sie in einem Monat keine Bezüge mit der AVIA Karte haben, erhalten Sie weder eine Rechnung, noch wird die Administrationsgebühr erhoben.
  • Ist es möglich, eine Zweitkarte zu beantragen? Wenn ja, wie soll ich vorgehen?
    Eine zweite Karte können Sie bei Ihrer kartenherausgebenden Mitgliedfirma beantragen. Adresse und Telefonnummer finden Sie auf der Rückseite Ihrer AVIA Karte bzw. auf den Monatsrechnungen.
  • Auf welchen Fahrzeugen bin ich mit der AVIA Karte für Private versichert? Ist meine Frau damit auch versichert?
    Mit der AVIA Karte für Private ist die Person, welche die Karte vorweisen kann auf Strassen mit allen Motorfahrzeugen unter 3,5 t im Pannenfall versichert. Die gilt auch für Verwandte, Bekannte und Freunde, vorausgesetzt sie tragen im Pannenfall die AVIA Karte für Private auf sich und können sie vorweisen.
  • Ich habe eine AVIA Karte für Private. Brauche ich etwas, falls ich eine Panne habe?
    Als Kartenhalter der AVIA Karte für Private benötigen Sie die Notfallnummer +41 (0)848 00 66 55 auf die Sie im Pannenfall anrufen und die AVIA Kartennummer zur Identifikation angeben. Dem Pannenhelfer ist die AVIA Karte für Private vorzuweisen.
  • Kann ich im Ausland tanken?
    Zurzeit ist die AVIA Karte zum Tanken ausschliesslich in der CH & im FL gültig. Bei Pannen ist die AVIA Karte für Private in ganz Europa gültig. Geplant ist, dass die AVIA Karte zum Tanken in 2 bis 3 Jahren auch in den meisten Ländern Europas an AVIA Tankstellen gültig sein wird.

 

 

Treibstoffe

  • Ist der Treibstoff im Sommer und im Winter gleich?
    Treibstoffe weisen im Sommer und Winter unterschiedliche Eigenschaften auf. Bei Benzin ist dies vor allem die Flüchtigkeit und bei Diesel die Kältefestigkeit. Gut abgestimmte Zusammensetzungen und Zusätze im Treibstoff machen die Tankfüllung sommer- oder wintertauglich, um Start- und Fahrprobleme zu verhindern.
  • Was passiert, wenn ich aus Versehen ein Fahrzeug mit Benzinmotor mit Diesel betanke?
    Schon wenige Prozente Diesel im Benzin können zu Frühzündungen führen. Dieses Klopfen oder Klingeln kann den Motor beschädigen. Bei einem zu hohen Anteil Diesel läuft der Motor nicht mehr. Der Diesel muss durch eine Fachwerkstatt aus dem Treibstoffsystem entfernt werden.
  • Wie kann der Treibstoffverbrauch gesenkt werden?
    Nebst Einsatz von Fahrzeugen mit geringem Treibstoffverbrauch kann auch der Fahrer mit einer angemessenen und bewussten Fahrweise den Verbrauch günstig beeinflussen. Der Dieselmotor bietet aktuell gegenüber dem Benzinmotor den Vorteil, dass dieser weniger Treibstoff verbraucht.
  • Wie lange kann man Treibstoff im Kanister lagern?
    Benzin- und Diesel verändern ihre Beschaffenheit durch Lufteinwirkung (Sauerstoff), Feuchtigkeit und Temperatur. Im Kanister sind folgende Veränderungen möglich: Beim Benzin können leichtflüchtige Bestandteile verdampfen und das Fahrverhalten beim Start oder in der Warmlaufphase der Motoren verschlechtern. Infolge Undichtheiten/ Wärmeeinwirkung kommt es beim Benzin auch zu einer natürlichen Alterung bzw. Oxidation, was auch zu Rückständen führen kann. Es ist empfohlen, den Inhalt des Reservekanisters mindestens einmal im Jahr auszutauschen und Winter- und Sommertreibstoffe in der entsprechenden Jahreszeit einzusetzen. Der Kanister sollte nicht ganz gefüllt sein, damit bei einer Wärmeausdehnung genügend Platz besteht.
  • Wodurch unterscheidet sich der Benzinmotor vom Dieselmotor?
    Der hauptsächliche Unterschied zwischen einem Benzin- und einem Dieselmotor liegt in der Art der Zündung resp. Verbrennung. Beim Benzinmotor wird das zündfähige Treibstoff-/Luftgemisch verdichtet und über die Zündkerze gezündet. Bei einem Dieselmotor wird die Luft so hoch verdichtet, dass sich der eingespritzte Treibstoff nach der Vermischung mit der Luft durch Selbstzündung entzündet. Betreffend Treibstoffverbrauch bietet der Dieselmotor den Vorteil, dass dieser einen höheren Wirkungsgrad als der Benzinmotor hat.
  • Was wiegt ein Liter Benzin bzw. Diesel?
    Ein Liter Benzin wiegt zwischen 720 g und 775 g, ein Liter Diesel wiegt zwischen 820 g und 845 g.
  • Woher stammt das Mineralöl der AVIA und wie wird die Qualität sichergestellt?
    AVIA versorgt sich über die grossen Raffinerien in ganz Europa. Die AVIA Produkte erfüllen strenge Qualitätsvorschriften, unabhängig vom Herkunftsland. Die angebotenen Produkte werden Qualitätskontrollen unterzogen, die von unabhängigen Labors durchgeführt werden.
  • Was ist das Spezielle an ihren Treibstoffen? Welche Zusatzleistungen bietet Ihr Treibstoff den Kunden?
    Treibstoffe von AVIA enthalten Additive, welche den Motor sauber halten und vor Korrosion schützten. Dadurch behält der Motor seine volle Leistung und Effizienz. Diese Zusatzleistung bietet AVIA ohne Aufpreis an.

 

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

 

 

Userfragen