AVIA-Heizöl

Ihre Preisanfrage

Heizöl-News

Wir bringen Wärme

Marktbericht

Marktteilnehmer fokussieren sich zunehmend auf die Versorgungslage im kommenden Jahr, was sich auch in der Ausrichtung der spekulativen Positionen zeigt.

Der Handelsstreit zwischen USA und China bleibt einer der Schlüsselfaktoren für die globale Entwicklung der Wirtschaft, die Ölnachfrageprognose sowie für die Preiserwartungen. Hier gibt es positive Zeichen, nachdem Trump sagte, er gehe davon aus, dass man den Deal am Rande des APEC-Treffens vom 16./17. November unterzeichnen könne. Doch der US-Handelsminister bremst die Erwartungen, er sehe keine Notwendigkeit den Deal zu finalisieren. Das nächste OPEC Meeting, zu dem auch wieder die Partner der Nicht-OPEC Länder eingeladen sind, findet am 5./6. Dezember in Wien statt, Produktionskürzungen sind zu erwarten. Mit jeder dieser Kürzungen gibt die OPEC Marktanteile auf, worüber sich die Gruppe ebenfalls sorgen muss. Das Rohöl Brent kostete letzte Woche noch weniger als $ 60.00, stieg am Mittwoch auf über $ 61.00, am Freitag gar auf gegen $ 62.00. Dasselbe Bild beim Heizöl, wobei hier die Rheinfrachtraten bald wieder steigen könnten.